Sie sind da

Am 3. April hat Freija den G- Wurf zügig auf die Welt gebracht.
Allen geht es gut, die 3 Rüden und 5 Hündinnen werden hervorragend von ihrer Mutter versorgt.

Die Nacht war ab 1:30 Uhr ruhig. Alle waren satt und lagen gut gewärmt an der Zitze, schlafend.
Bis fast 6 Uhr war Frieden, dann erfolgte der vielstimmige Weckruf für alle...: Hungerrrrrr
Freija macht alles in Ruhe und lässt sich von uns bedienen, man hält sich ja Personal.

Wurf: 
G

Kommentare

1

Glückwunsch an die Mama! Nichts anderes erwartet. :) Gunilla (schwedischer Name für eine Hündin) ist mir noch eingefallen - klingt doch hübsch: Gunilla von den Wikingern ;o) - kann man auch mit "Gulla" abkürzen. LG Susi

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage ist für die Prüfung, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.