Wurfarchiv

Tullnerbach Zwingertreffen 2013

Wir machen ein paar Tage Urlaub und besuchen Elodies Züchterin in Wien.
Rosie hat aus diesem Anlass gleich ein Zwingertreffen der " Tullnerbacher" organisiert. Es war einfach zu schön, diese vielen " Familienmitglieder" kennen zu lernen mit ihren Besitzern.

HD Ergebnisse Ekkja,Erill,Elgur,Edda,Erik und Easy

Juhuu, wir können uns alle freuen, Ekkja und Erill haben auch eine A 1 Hüfte bestätigt bekommen. Wie schön, jetzt fehlt noch Ebony und die ist auch schon geröngt, wir warten auf das Ergebnis.

C Wurf Geburtstag

Heute haben die Hunde aus dem C- Wurf von den Wikingern Geburtstag.

Celia, Cheryl, Conny, Chauke, Cenja und die Rüden Claas, Cedric, Calle und in unserem Herzen Chris.

1. Läufigkeit

Ekkja ist läufig und damit wohl die erste aus dem Wurf.
Frauke war mit ihr noch zur VDH- DM in Hörstel und Ekkja war ganz brav, hat keine Rüden irritiert. Am Montag war sie dann läufig. Nun werden unsere " Kleinen" wirklich erwachsen- oder nie ?

Erill als Beifahrer + Ekkjabilder

Von Holger und Sylvia erhielt ich dieses:

Geburtstag D- Wurf

Digger, Dino, Donar, Dusty und Dana, Della, Dora sowie Dunja

sind jetzt schon 10 Jahre alt.

Allen wünsche ich, daß sie noch lange gesund und fit bleiben.

Ekkja und Elgur lernen Schwimmen

Ekkja war mit Frauke beim Schwimmunterricht. Sie paddelt vorne wie ein Schraubendampfer und vergisst, daß die Hinterläufe auch eingesetzt werden können.

Erik und Edda und Ekkja

Jetzt ist auch Eriks HD Ergebnis da: wie Edda ist Erik auch HD- Frei , A 1 Hüfte.

Easy meldet sich im Bild

Ilka hat ja schon im Kommentar geschrieben, dass sie Easy in den Schilderungen wiederfindet.
Nun habe ich Bilder bekommen, die lassen sie eigentlich ganz gesittet erscheinen....

Danke Ilka und viel Freude in den USA, bestimmt kommt ihr mit vielen großartigen Eindrücken wieder.

Erill

An dem Sturm- und Regenwochenende, das den ganzen Süden und Osten in Deutschland zugesetzt hat, haben wir uns eine Wolkenlücke gesucht, um Erill zu treffen.
Unbändig die Freude,aber ein wenig Disziplin musste ich schon von ihm fordern.

Seiten