2. Lebenswoche der kleinen Wikinger

Nun sind die kleinen G-lis schon über eine Woche auf der Welt. Noch ein paar Tage und die erste Wurmkur steht an.
Ich bin gespannt, ob sie diese erste andere Geschmacksrichtung nach der Muttermilch wohl gut finden.
Die kleinen Augenschlitze sind etwas deutlicher zu sehen,zwei haben ein Äuglein schon mal weiter geöffnet, die anderen noch den Blindflug.
Elodie kontrolliert gerne ab und zu, ob alles okay ist im Welpenzimmer.
Auf Abstand Schauen darf sie, die Nase über die Eingangsgrenze halten, wird mit einem minimalen Brummen von Freija sofort verboten.
Überall sonst in Haus und auf dem Grundstück sind die beiden friedlich beieinander.Das ist sehr gut so.
Nachts werde ich nur noch zwei mal geweckt und höre danach die Kleinen immer schmatzen, ein wenig kommunizieren und dann nichts- also kann ich schlafen.
Die ersten beiden Rüden haben die 1000 g Marke überschritten....

Wurf: 
G

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage ist für die Prüfung, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.