Welpenschule

Alle haben die erste Stunde Welpenschule hinter sich gebracht.
Floki war in Berlin-Dallgow fleissig und hat seinen Vater dabei auch kennen gelernt.
Finja, Faxe, Fokke und Freija haben Flake bei Martina Liepner in der Welpenschule getroffen.
Faxe musste etwas eingebremst werden, er war zu rüpelig. Lautes Quietschen und das Erblassen einiger Welpenbesitzer wurden von Martina als notwendig erläutert. Man lernt jetzt fürs Leben und so ein Verhalten wird nicht geduldet, man möge sich erinnern, wie die Mutterhündin das bisher gemacht hat. Allerseits Kopfnicken, nur es fällt noch schwer, genauso zu verfahren. Ich bin sicher, das bekommen alle hin, es schützt vor unerwünschten Attacken. Wir wollen ja alle wohlerzogene Hunde eines Tages haben, da muss man konsequent sein.
Alle hatten viel Freude am Erkunden der Geräte , keiner hat sich ängstlich verhalten.
Nach kräftigem Abrubbeln ging es wieder zurück ins Auto und nach Hause.
Danke an Martina und Sabrina, das hat Spass gemacht und wir kommen dann mit der Restmannschaft wieder. Faxe ist dann das letzte Mal dabei, er zieht am Samstag zu Birgit und Andreas um.
Für die beiden beginnt dann eine neues Zeitalter :))))
Heute haben wir mit Faxe und Freija das Wisentgehege in Kropp besucht. Es war Frühlingsfest und wir haben viele Punkte unserer Welpenschulhausaufgaben erledigt.
Viele Menschen, Kinderwagen, Laufräder, Roller, Hunde in groß und klein, Pferde, Esel, Hühner und Kühe......Interessant war, dass Faxe sehr mutig war bei den großen Tieren, vor Hühnern aber hate er großen Respekt. Freija fand andere große Hunde bedenkenswert, dafür aber Pferde, Kühe, Schafe und Hühner genau wie den Esel gut.

Ab und zu wurde man getragen, die Strecke wäre zu lang geworden. Viele Pausen haben wir gemacht und die beiden haben gelernt, Wasser aus dem Becher zu trinken.
Die ausgestellten Blumen und Pflanzen haben wir etwas großzügig umgangen, zu groß die Gefahr des Mitzergelns der "Beutestücke".
Jetzt sind die beiden so ausgeglichen und müde, bestimmt werden sie tief schlafen und träumen. So viele Eindrücke müssen verarbeitet werden.

Wurf: 
F

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage ist für die Prüfung, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.